Warnstreik von Verdi traf 120 städtische Kitas

Warnstreik von Verdi traf 120 städtische Kitas

Stuttgart. (and). In der Landeshauptstadt Stuttgart haben am 6. Mai 2009, 1383 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Kindertagesstätten gestreikt. Insgesamt wären 2156 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den städtischen Kindertageseinrichtungen und den sozialen Diensten des Jugendamtes streikberechtigt gewesen.

Die Stadt Stuttgart bietet in 181 Einrichtungen bzw. an 185 Standorten eine Kindertagesbetreuung an. Am Mittwoch konnte an 65 Standorten eine umfassende Betreuung gewährleistet werden, 120 Standorte mussten aufgrund des Warnstreiks geschlossen werden. Die Landeshauptstadt hatte sich im Vorfeld an die Gewerkschaft Verdi gewandt, um eine Notfallversorgung anbieten zu können. Verdi hatte eine solche Vereinbarung abgelehnt.

3mnewswire.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.