Hindi – Andreas Klamm Sabaot

Hindi – Andreas Klamm Sabaot

एंड्रियास Klamm Sabaot के रूप में एंड्रियास Klamm और एंड्रियास Klamm Sabaot रूप में जाना जाता जर्मनी में बर्लिन Rhein के शहर में 6 फरवरी को, 1968 का जन्म होता है हूँ। उन्होंने कहा कि एक ट्यूनीशियाई-फ्रांसीसी तथा जर्मनी के परिवार के एक वंशज है। 1984 के बाद से एंड्रियास Klamm Sabaot एक पत्रकार, रिपोर्टर, संवाददाता, टीवी निर्माता, रेडियो निर्माता, मीडिया निर्माता, कलाकार, रेडियो टीवी आईबीएस लिबर्टी स्थानीय जनता टीवी पर और के लिए मेजबान और प्रस्तोता जो 1986 में स्थापित किया गया है के रूप में काम कर रहा है वह के लेखक 11 किताबें। उन्होंने लिखा है और अंग्रेजी और जर्मन भाषा में अपनी पुस्तकों में प्रकाशित किया। एंड्रियास Klamm Sabaot पहला टीवी शो और रेडियो कार्यक्रमों को प्रस्तुत किया, जब वह जर्मनी में स्थानीय केबल टीवी पर उम्र के 16 साल थी।

andystudio2016_set2a3

एंड्रियास Klamm Sabaot तीन गंभीर दुर्घटनाओं का शिकार बन गए। 1998 के बाद से वह अक्षम है और उनके स्वास्थ्य की स्थिति गंभीर हैं। उन्होंने कहा कि एक पहिया कुर्सी में अपने संगीत पैदा करता है। उन्होंने कुंजीपटल खेलने के लिए सक्षम है और कीबोर्ड के रूप में सक्रिय है।

रेडियो आईबीएस टीवी स्वतंत्रता के लिए वह 1986 1000 टीवी प्रोग्राम्स और 1000 रेडियो कार्यक्रम के बाद से उत्पादन किया गया है। अपने टीवी प्रोडक्शंस और रेडियो प्रोडक्शंस एंड्रियास Klamm Sabaot में से कुछ अपने आप ट्यूब चैनल पर प्रस्तुत करता है (http://www.youtube.com/andreasklamm)।

कलाकार जर्मनी में और यूनाइटेड किंगडम में कुछ कंपनियों की स्थापना की है और यूनाइटेड किंगडम में और जर्मनी में दोनों काम कर रहा है। उन्होंने यह भी संस्थापक, प्रबंध निदेशक और इस तरह ब्रिटिश Newsflash पत्रिका, रेडियो टीवी आईबीएस लिबर्टी, आईबीएस टीवी लिबर्टी, आईबीएस स्वतंत्र प्रसारण सेवा स्वतंत्रता, स्वतंत्रता और शांति के रूप में अब 12 गैर लाभ संगठनों, के मुख्य संपादक है! मानवाधिकार रिपोर्टर, ISMOT अंतर्राष्ट्रीय सामाजिक और चिकित्सा आउटरीच टीम, irsc ग्लोबल इंटरनेशनल शरणार्थी समर्थन समुदाय, bragersonet ब्राजील जर्मन एकता नेटवर्क और अन्य संघों

जनवरी 2016 में उन्होंने संगीतकार, संगीत निर्माता, गायक, गीत लेखक और संगीतकार के रूप में अपने कैरियर के अतिरिक्त शुरू किया है। फ़रवरी 2016 in वह 24 एकल और तीन संगीत एलबम जारी किया है। उन्होंने संगीतकार, गीतकार, गायक, लेखक, संगीत निर्माता, संगीत वीडियो अपने संगीत प्रस्तुतियों के निर्माता है। अधिक जानकारी www.andreasklammsabaot.com पर उपलब्ध हैं।

अपने संगीत प्रस्तुतियों की शैली वैकल्पिक, इलेक्ट्रॉनिक, पॉप, आर एंड एन, रॉक, वैकल्पिक रॉक, जैज और शास्त्रीय संगीत हैं।

एंड्रियास Klamm Sabaot की संगीत प्रस्तुतियों के लिए मुख्य आदर्श वाक्य में कहा जाता है „सीमाओं के बिना संगीत का आनंद और जश्न मनाने के लिए“।

studio467luma

Greek – Andreas Klamm Sabaot

Greek – Andreas Klamm Sabaot

Ανδρέας Klamm Sabaot όπως είναι γνωστή ως Ανδρέας Klamm και Ανδρέας Klamm Sabaot γεννήθηκε στις 6 του Φεβρουαρίου 1968 στην πόλη του Ludwigshafen am Rhein στη Γερμανία. Είναι απόγονος μιας οικογένειας Τυνησίας-γαλλική και τη Γερμανία. Από το 1984 ο Ανδρέας Klamm Sabaot εργάζεται ως δημοσιογράφος, ρεπόρτερ, ανταποκριτής, τηλεοπτικός παραγωγός, ραδιοφωνικός παραγωγός, Media Παραγωγός, καλλιτέχνης, υποδοχής και παρουσιαστής σε τοπικό Δημόσια Τηλεόραση και Ραδιοφωνία Τηλεόραση IBS Liberty η οποία ιδρύθηκε το 1986. Είναι συγγραφέας του 11 βιβλία. Έγραψε και δημοσίευσε τα βιβλία του στην αγγλική και γερμανική γλώσσα. Ανδρέας Klamm Sabaot παρουσίασε τα πρώτα τηλεοπτικές εκπομπές και ραδιοφωνικά προγράμματα, όταν ήταν 16 ετών στην τοπική συνδρομητική τηλεόραση στη Γερμανία.

andystudio2016_set2a3

Ανδρέας Klamm Sabaot έγινε θύμα των τριών σοβαρών ατυχημάτων. Από το 1998 είναι απενεργοποιημένη και τις συνθήκες υγείας του είναι σοβαρή. Ο ίδιος παράγει τη μουσική του σε μια καρέκλα τροχό. Είναι σε θέση να παίξει το πληκτρολόγιο και δραστηριοποιείται ως κιμπορντίστας.

Για Radio IBS τηλεόραση Liberty που έχει παραχθεί από το 1986 1000 τηλεοπτικά προγράμματα και 1000 Προγράμματα Ραδιόφωνο. Μερικά από Τηλεοπτικές Παραγωγές του και ραδιοφωνικές παραγωγές Ανδρέας Klamm Sabaot παρουσιάζει στο You Tube του καναλιού (http://www.youtube.com/andreasklamm).

Ο καλλιτέχνης έχει ιδρύσει ορισμένες εταιρείες στη Γερμανία και στο Ηνωμένο Βασίλειο και εργάζεται τόσο στο Ηνωμένο Βασίλειο και στη Γερμανία. Είναι επίσης ο ιδρυτής, διευθυντής και αρχισυντάκτης των 12 μη κερδοσκοπικούς οργανισμούς, όπως η British ΜΑΤΙΑ Magazine, Ραδιόφωνο Τηλεόραση IBS Liberty, IBS τηλεόραση Liberty, IBS Ανεξάρτητη Υπηρεσία εκπομπής Ελευθερίας, Ελευθερία και Ειρήνη Τώρα! Ανθρώπινα Δικαιώματα Δημοσιογράφοι, ISMOT Διεθνή Κοινωνική και Ιατρική Ομάδα Κοινωνικής, IRSC παγκόσμια Διεθνή Κοινότητα Υποστήριξης Προσφύγων, bragersonet Βραζιλίας Γερμανικά Δίκτυο Αλληλεγγύης και άλλες ενώσεις

Σε Ιανουάριο 2016 έχει ξεκινήσει επιπλέον την καριέρα του ως μουσικός, μουσικός παραγωγός, τραγουδιστής, στιχουργός και συνθέτης. Στο Φεβρουάριο του 2016 έχει κυκλοφορήσει 24 singles και τρία άλμπουμ μουσικής. Αυτός είναι ο συνθέτης, στιχουργός, τραγουδιστής, συγγραφέας, μουσικός παραγωγός, μουσικός παραγωγός βίντεο από μουσικές παραγωγές του. Περισσότερες πληροφορίες είναι διαθέσιμες στην www.andreasklammsabaot.com.

Το είδος της μουσικής παραγωγές του είναι Alternative, Ηλεκτρονική, Pop, R & N, Rock, Alternative Rock, Jazz και κλασική μουσική.

Το κύριο σύνθημα για τις μουσικές παραγωγές του Ανδρέα Klamm Sabaot ονομάζεται «Μουσική χωρίς σύνορα για να απολαύσετε και να γιορτάσουμε“.

studio467luma

Polish – Andreas Klamm Sabaot

Polish – Andreas Klamm Sabaot

Andreas Klamm Sabaot znana jako Andreas Klamm i Andreas Klamm Sabaot rodzi się w dniu 6 lutego 1968 roku w mieście Ludwigshafen am Rhein w Niemczech. On jest potomkiem rodziny tunezyjskiej-francuskiej i Niemcy. Od 1984 roku Andreas Klamm Sabaot pracuje jako dziennikarz, reporter, korespondent telewizji, producent, producent, Radio Media Producer, artysty, gospodarz i prezenterem w lokalnej telewizji publicznej i radia do telewizji IBS Wolności, która została założona w roku 1986. Jest autorem 11 książek. Napisał i opublikował swoje książki w języku angielskim i niemieckim. Andreas Klamm Sabaot przedstawiła pierwsze programy telewizyjne i audycje radiowe, gdy miał 16 lat w lokalnej telewizji kablowej w Niemczech.

andystudio2016_set2a3

Andreas Klamm Sabaot stał się ofiarą trzech poważnych wypadków. Od 1998 roku jest on wyłączony, a jego warunki zdrowotne są poważne. Produkuje jego muzykę na wózku inwalidzkim. On jest w stanie grać na klawiaturze i jest aktywny jako klawiszowiec.

Dla Radio IBS telewizyjnego Liberty on produkowany od 1986 Programy 1000 i 1000 telewizyjnych programów radiowych. Niektóre z jego produkcji telewizyjnych i radiowych Productions Andreas Klamm Sabaot prezentuje na swoim kanale You Tube (http://www.youtube.com/andreasklamm).

Artysta założył kilka firm w Niemczech i Wielkiej Brytanii i pracuje zarówno w Wielkiej Brytanii i Niemczech. Jest także założycielem, dyrektorem i redaktorem naczelnym 12 organizacji non-profit, takich jak British Newsflash Magazine, Radio Liberty TV IBS, IBS telewizyjnego Liberty, IBS Niezależnego radiofonii i telewizji Wolności, Wolności i Pokoju NOW! Reporterzy Praw Człowieka ISMOT Międzynarodowy społecznej i medycznej Outreach Team, IRSC Global International Refugee Support Community, bragersonet Brazylijska niemieckiej sieci Solidarność i inne związki

W styczniu 2016 roku rozpoczęła swoją karierę jako dodatkowy muzyk, producent muzyczny, wokalista, autor piosenek i kompozytor. W lutym 2016 roku wydała 24 singli i trzy albumy muzyczne. On jest kompozytor, tekściarz, wokalista, autor, producent muzyczny, producent muzyczny film z jego produkcjach muzycznych. Więcej informacji jest dostępnych na www.andreasklammsabaot.com.

Gatunek swoich produkcjach muzycznych są Alternatywa, Elektroniczna, Pop, R & N, Rock, Alternatywny rock, jazz i muzyka klasyczna.

Głównym mottem produkcjach muzykę Andreas Klamm Sabaot nazywa „Muzyka bez granic, aby cieszyć się i świętować“.

studio467luma

Punjabi – Andreas Klamm Sabaot

Punjabi – Andreas Klamm Sabaot

Andreas Klamm Sabaot ਤੌਰ Andreas Klamm ਅਤੇ Andreas Klamm Sabaot ਦੇ ਤੌਰ ਤੇ ਜਾਣਿਆ ਜਰਮਨੀ ਵਿਚ Rhein Ludwigshafen ਦੇ ਸ਼ਹਿਰ ਵਿੱਚ 6 ਫਰਵਰੀ, 1968 ਨੂੰ ਹੋਇਆ ਹੈ am. ਉਸ ਨੇ ਇੱਕ ਟਿਊਨੀਸ਼ਿਆ-French ਅਤੇ ਜਰਮਨੀ ਦੇ ਪਰਿਵਾਰ ਦੇ ਘਰਾਣੇ ਹੈ. 1984 ਦੇ ਬਾਅਦ Andreas Klamm Sabaot ਨੂੰ ਇੱਕ ਪੱਤਰਕਾਰ, ਪੱਤਰਕਾਰ, ਪੱਤਰਕਾਰ, ਟੀ.ਵੀ. ਉਤਪਾਦਕ, ਰੇਡੀਓ ਨਿਰਮਾਤਾ, ਮੀਡੀਆ ਨਿਰਮਾਤਾ, ਕਲਾਕਾਰ, ਰੇਡੀਓ ਟੀ.ਵੀ. IBS ਲਿਬਰਟੀ ਸਥਾਨਕ ਪਬਲਿਕ ਟੀਵੀ ‚ਤੇ ਹੈ ਅਤੇ ਇਸ ਲਈ ਹੋਸਟ ਅਤੇ ਪੇਸ਼ਕਾਰ ਹੈ, ਜੋ ਕਿ 1986 ਵਿੱਚ ਸਥਾਪਤ ਕੀਤਾ ਗਿਆ ਹੈ, ਦੇ ਰੂਪ ਵਿੱਚ ਕੰਮ ਕਰ ਰਿਹਾ ਹੈ, ਉਹ ਦਾ ਲੇਖਕ ਹੈ 11 ਿਕਤਾਬ. ਉਸ ਨੇ ਲਿਖਿਆ ਅਤੇ ਅੰਗਰੇਜ਼ੀ ਅਤੇ ਜਰਮਨ ਭਾਸ਼ਾ ਵਿਚ ਉਸ ਦੇ ਬੁੱਕ ਪ੍ਰਕਾਸ਼ਿਤ. Andreas Klamm Sabaot ਪਹਿਲੇ ਟੀ.ਵੀ. ਸ਼ੋਅ ਅਤੇ ਰੇਡੀਓ ਪ੍ਰੋਗਰਾਮ ਪੇਸ਼ ਕੀਤਾ, ਜਦ ਉਹ ਜਰਮਨੀ ਵਿਚ ਸਥਾਨਕ ਕੇਬਲ ਟੀ.ਵੀ. ‚ਤੇ ਉਮਰ ਦੇ 16 ਸਾਲ ਦਾ ਸੀ.

andystudio2016_set2a3

Andreas Klamm Sabaot ਤਿੰਨ ਗੰਭੀਰ ਹਾਦਸੇ ਦਾ ਸ਼ਿਕਾਰ ਹੋ ਗਿਆ. 1998 ਲੈ ਕੇ ਉਸ ਨੂੰ ਆਯੋਗ ਹੈ ਅਤੇ ਉਸ ਦੀ ਸਿਹਤ ਦੇ ਹਾਲਾਤ ਗੰਭੀਰ ਹਨ. ਉਹ ਇੱਕ ਵੀਲ ਕੁਰਸੀ ਵਿਚ ਉਸ ਦੇ ਸੰਗੀਤ ਪੈਦਾ ਕਰਦੀ ਹੈ. ਉਸ ਨੇ ਕੀ-ਬੋਰਡ ਖੇਡਣ ਦੇ ਯੋਗ ਹੁੰਦਾ ਹੈ ਅਤੇ keyboardist ਤੌਰ ਸਰਗਰਮ ਹੈ.

ਰੇਡੀਓ IBS ਟੀਵੀ ਲਿਬਰਟੀ ਲਈ ਉਸ ਨੇ 1986 1000 ਟੀ.ਵੀ. ਪ੍ਰੋਗਰਾਮ ਅਤੇ 1000 ਰੇਡੀਓ ਪ੍ਰੋਗਰਾਮ ਦੇ ਬਾਅਦ ਪੈਦਾ ਹੋਇਆ ਹੈ. ਉਸ ਦੀ ਟੀ.ਵੀ. Productions ਅਤੇ ਰੇਡੀਓ ਪ੍ਰੋਡਕਸ਼ਨਜ਼ Andreas Klamm Sabaot ਦੇ ਕੁਝ ਉਸ ਦੇ ਤੁਹਾਨੂੰ ਟਿਊਬ ਚੈਨਲ ‚ਤੇ ਪੇਸ਼ ਕਰਦਾ ਹੈ (http://www.youtube.com/andreasklamm).

ਕਲਾਕਾਰ ਜਰਮਨੀ ਵਿਚ ਹੈ ਅਤੇ ਸੰਯੁਕਤ ਰਾਜ ਵਿੱਚ ਕੁਝ ਕੰਪਨੀ ਦੀ ਸਥਾਪਨਾ ਕੀਤੀ ਗਈ ਹੈ ਅਤੇ ਸੰਯੁਕਤ ਰਾਜ ਵਿੱਚ ਹੈ ਅਤੇ ਜਰਮਨੀ ਵਿੱਚ ਦੋਨੋ ਕੰਮ ਕਰ ਰਿਹਾ ਹੈ. ਉਸ ਨੇ ਇਹ ਵੀ ਬਾਨੀ, ਮੈਨੇਜਿੰਗ ਡਾਇਰੈਕਟਰ ਅਤੇ ਅਜਿਹੇ ਬ੍ਰਿਟਿਸ਼ Newsflash ਮੈਗਜ਼ੀਨ, ਰੇਡੀਓ ਟੀ.ਵੀ. IBS ਲਿਬਰਟੀ, IBS ਟੀ.ਵੀ. Liberty, IBS ਆਜ਼ਾਦ ਪ੍ਰਸਾਰਣ ਸੇਵਾ ਲਿਬਰਟੀ, ਆਜ਼ਾਦੀ ਅਤੇ ਅਮਨ ਹੁਣ 12 ਗੈਰ-ਮੁਨਾਫ਼ਾ ਸੰਗਠਨ, ਦੇ ਮੁੱਖ ਸੰਪਾਦਕ ਵਿੱਚ ਹੈ! ਮਨੁੱਖੀ ਅਧਿਕਾਰ ਪੱਤਰਕਾਰ, ISMOT ਇੰਟਰਨੈਸ਼ਨਲ ਸੋਸ਼ਲ ਅਤੇ ਮੈਡੀਕਲ ਆਊਟਰੀਚ ਟੀਮ, irsc ਗਲੋਬਲ ਇੰਟਰਨੈਸ਼ਨਲ ਰਫਿਊਜੀ ਸਹਿਯੋਗ ਕਮਿਊਨਿਟੀ, bragersonet ਬ੍ਰਾਜ਼ੀਲ ਜਰਮਨ ਵਿਚ ਏਕਤਾ ਨੈੱਟਵਰਕ ਅਤੇ ਹੋਰ ਸੰਗਤ

ਜਨਵਰੀ 2016 ਵਿਚ ਉਹ ਸੰਗੀਤਕਾਰ, ਸੰਗੀਤ ਨਿਰਮਾਤਾ, ਗਾਇਕ, ਗੀਤ ਲੇਖਕ ਅਤੇ ਸੰਗੀਤਕਾਰ ਦੇ ਤੌਰ ਤੇ ਉਸ ਨੂੰ ਵਧੀਕ ਕੈਰੀਅਰ ਦੀ ਸ਼ੁਰੂਆਤ ਕੀਤੀ ਗਈ ਹੈ. ਫਰਵਰੀ 2016 ਵਿਚ ਉਸ ਨੇ 24 ਸਿੰਗਲਜ਼ ਅਤੇ ਤਿੰਨ ਸੰਗੀਤ ਐਲਬਮ ਜਾਰੀ ਕੀਤੀ ਹੈ. ਉਸ ਨੇ ਸੰਗੀਤਕਾਰ, ਗੀਤ ਲੇਖਕ, ਗਾਇਕ, ਲੇਖਕ, ਸੰਗੀਤ ਨਿਰਮਾਤਾ, ਸੰਗੀਤ ਵੀਡੀਓ ਉਸ ਦੇ ਸੰਗੀਤ Productions ਦੀ ਉਤਪਾਦਕ ਹੈ. ਹੋਰ ਜਾਣਕਾਰੀ www.andreasklammsabaot.com ਤੇ ਉਪਲਬਧ ਹਨ.

ਉਸ ਦੇ ਸੰਗੀਤ Productions ਦੀ ਗਾਇਕੀ ਵਿਕਲਪਕ, ਇਲੈਕਟ੍ਰਾਨਿਕ, ਪੌਪ, ਆਰ & N, ਰਾਕ, ਵਿਕਲਪਕ ਰਾਕ, ਜੈਜ਼ ਅਤੇ ਕਲਾਸੀਕਲ ਸੰਗੀਤ ਹਨ.

Andreas Klamm Sabaot ਦੇ ਸੰਗੀਤ ਉਤਪਾਦਨ ਲਈ ਮੁੱਖ ਮਾਟੋ ਕਿਹਾ ਗਿਆ ਹੈ, „ਇਲਾਕੇ ਬਿਨਾ ਸੰਗੀਤ ਦਾ ਆਨੰਦ ਹੈ ਅਤੇ ਮਨਾਉਣ ਲਈ“.

studio467luma

Chinese Traditional – Andreas Klamm Sabaot

Chinese Traditional – Andreas Klamm Sabaot

安德烈亞斯Klamm Sabaot之稱的安德烈亞斯Klamm和Andreas Klamm Sabaot在德國出生於1968年2月6日在城市路德維希港萊茵河畔。他是突尼斯,法國和德國家庭的後裔。自1984年以來安德烈亞斯Klamm Sabaot工作作為一個記者,記者,通訊員,電視監製,無線電節目製作,媒體製作人,歌手,主持人和發言人對當地的公共電視和廣播,電視IBS自由已成立於1986年。他是作家11本書。他寫道,並在英語和德語出版他的書。安德烈亞斯Klamm Sabaot提出了第一個電視節目和廣播節目時,他是16年的德國年齡本地有線電視上。

andystudio2016_set2a3

安德烈亞斯Klamm Sabaot成了三個嚴重事故的受害者。自1998年以來,他被禁止和他的健康狀況是嚴重的。他生產的輪椅他的音樂。他能彈奏鍵盤,是活躍鍵盤。

對於廣播電視IBS他自由自1986年以來1000電視掃描程序和1000廣播節目製作。他的一些電視製作和廣播製作安德烈亞斯Klamm Sabaot的呈現在他的你管通道(http://www.youtube.com/andreasklamm)。

藝術家先後創辦一些公司在德國和英國,目前正在無論是在英國和德國。他也是創始人,董事總經理,並在12非營利組織,如英國快訊雜誌,廣播,電視IBS自由,IBS電視自由,IBS獨立廣播服務自由,自由與和平NOW的主編!人權記者,ISMOT國際社會和醫療外展隊,IRSC全球國際難民支持社區,bragersonet巴西德國團結網絡和其他協會

在2016年1月,他開始了他的職業生涯的其他音樂作為音樂製作人,歌手,歌曲作家和作曲家。在2016年2月,他已經發布了24單打和三個音樂專輯。他是作曲家,歌曲作家,歌手,作家,音樂製作人,音樂錄像他的音樂製作生產商。更多信息可在www.andreasklammsabaot.com

他的音樂作品的體裁是另類,電子,流行,R&N,搖滾,另類搖滾,爵士和古典音樂。

對於安德烈亞斯Klamm Sabaot的音樂作品的主要口號叫做“音樂無國界享受和慶祝。”

studio467luma

Chinese Simplified – Andreas Klamm Sabaot

Chinese Simplified – Andreas Klamm Sabaot

安德烈亚斯Klamm Sabaot之称的安德烈亚斯Klamm和Andreas Klamm Sabaot在德国出生于1968年2月6日在城市路德维希港莱茵河畔。他是突尼斯,法国和德国家庭的后裔。自1984年以来安德烈亚斯Klamm Sabaot工作作为一名​​记者,记者,通讯员,电视监制,无线电节目制作,媒体制作人,歌手,主持人和发言人对当地的公共电视和广播,电视IBS自由已成立于1986年。他是作家11本书。他写道,并在英语和德语出版他的书。安德烈亚斯Klamm Sabaot提出了第一个电视节目和广播节目时,他是16年的德国年龄本地有线电视上。

andystudio2016_set2a3

安德烈亚斯Klamm Sabaot成了三个严重事故的受害者。自1998年以来,他被禁止和他的健康状况是严重的。他在产生了轮椅他的音乐。他能弹奏键盘,是活跃键盘。

对于广播电视IBS他自由自1986年以来1000电视扫描程序和1000广播节目制作。他的一些电视制作和广播制作安德烈亚斯Klamm Sabaot的呈现在他的你管通道(http://www.youtube.com/andreasklamm)。

艺术家先后创办一些公司在德国和英国,目前正在无论是在英国和德国。他也是创始人,董事总经理,并在12非营利组织,如英国快讯杂志,广播,电视IBS自由,IBS电视自由,IBS独立广播服务自由,自由与和平NOW的主编!人权记者,ISMOT国际社会和医疗外展队,IRSC全球国际难民支持社区,bragersonet巴西德国团结网络和其他协会

在2016年1月,他开始了他的职业生涯的其他音乐作为音乐制作人,歌手,歌曲作家和作曲家。在2016年2月,他已经发布了24单打和三个音乐专辑。他是作曲家,歌曲作家,歌手,作家,音乐制作人,音乐录像他的音乐制作生产商。更多信息可在www.andreasklammsabaot.com

他的音乐作品的体裁是另类,电子,流行,R&N,摇滚,另类摇滚,爵士和古典音乐。

对于安德烈亚斯Klamm Sabaot的音乐作品的主要口号叫做“音乐无国界享受和庆祝。”

studio467luma

Persian – Andreas Klamm Sabaot

Persian – Andreas Klamm Sabaot

آندریاس Klamm Sabaot به عنوان به عنوان آندریاس Klamm و آندریاس Klamm Sabaot شناخته شده است در تاریخ 6 فوریه 1968 در شهرستان از لودویگسهافن در آلمان متولد راین. او از نسل یک خانواده تونس و فرانسه و آلمان است. از سال 1984 آندریاس Klamm Sabaot حال کار به عنوان یک روزنامه نگار، خبرنگار، خبرنگار، تلویزیون سازنده، رادیو سازنده، سازنده رسانه ها، هنرمند، میزبان و مجری در تلویزیون عمومی محلی و رادیو تلویزیون IBS آزادی است که در سال 1986. تاسیس شده است او نویسنده است 11 کتاب. او نوشت و کتاب خود را در زبان انگلیسی و آلمانی منتشر شده است. نشان می دهد تلویزیون برای اولین بار و برنامه های رادیویی آندریاس Klamm Sabaot ارائه زمانی که او 16 سال سن در محلی تلویزیون کابلی در آلمان بود.
andystudio2016_set2a3
آندریاس Klamm Sabaot قربانی سه حادثه جدی تبدیل شد. از سال 1998 او از کار افتاده و شرایط سلامت خود را جدی هستند. او تولید موسیقی خود را در یک صندلی چرخدار. او قادر به بازی صفحه کلید است و به عنوان کیبورد فعال است.

برای رادیو IBS تلویزیون آزادی او از سال 1986 برنامه 1000 تلویزیون و برنامه های 1000 رادیو تولید شده است. برخی از تولیدات تلویزیونی و رادیو محصولات آندریاس Klamm Sabaot ارائه در کانال شما لوله خود (http://www.youtube.com/andreasklamm).

هنرمند برخی از شرکت در آلمان و در انگلستان تاسیس شده است و کار هر دو در انگلستان و در آلمان است. او همچنین بنیانگذار، مدیر عامل و سردبیر 12 سازمان های غیر انتفاعی، مانند بریتانیا اخبار مجله، رادیو تلویزیون IBS آزادی، IBS تلویزیون آزادی، سندرم روده تحریک پذیر مستقل سرویس پخش آزادی، آزادی و صلح در حال حاضر! گزارشگران حقوق بشر، ISMOT اجتماعی بین المللی و توسعه تیم پزشکی، وقوع جهانی بین المللی پناهندگان پشتیبانی جامعه، bragersonet آلمان برزیل شبکه همبستگی و دیگر انجمن

در ژانویه 2016 او کار اضافی خود را به عنوان نوازنده، تهیه کننده موسیقی، خواننده، نویسنده آهنگ و آهنگساز راه اندازی کرده است. در فوریه 2016 او 24 تک آهنگ ها و آلبوم های موسیقی سه منتشر کرده است. او آهنگساز، نویسنده آهنگ، خواننده، نویسنده، تهیه کننده موسیقی، موسیقی تولید کننده ویدئو از تولیدات موسیقی خود را است. اطلاعات بیشتر در www.andreasklammsabaot.com هستند.
studio467luma
ژانر تولید موسیقی خود را جایگزین، الکترونیک، پاپ، R & N، راک، آلترناتیو راک، جاز و موسیقی کلاسیک.

شعار اصلی برای تولید موسیقی آندریاس Klamm Sabaot است به نام „موسیقی بدون مرز برای لذت بردن و به جشن“.

Andreas Klamm-Sabaot

Andreas Klamm as known as Andreas Klamm-Sabaot

Andreas Klamm also as known as Andreas Klamm-Sabaot, born on February 6, 1968 is a Tunisian-French-German journalist, broadcast journalist, author, writer, Senior TV producer and radio producer, founder of IFN International Family Networkd d734 (1984), 3mnews.org (1984), IBS Independent Broadcasting Service Liberty (1986), Radio TV IBS Liberty (1986), British Newsflash Magazine (1986), Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters (2006), Grace MedCare Ltd. London, Media Medical And Health Care international (2006), Regionalhilfe.de (2006) and MJB Mission News, ISSN 1999-8414 (2006). Andreas Klamm is author of 9 books published on the subject such as human dignity, human rights, culture, media, society and international understanding in the English, German and French language. More information: www.andreasklamm.wordpress.com The grandfather of Andreas Klamm-Sabaot is the missing FRENCH ARMY OFFICER HEDI SABAOT, which has been born in Tunis in Tunisia.

Buch-Tour von und mit Andreas Klamm-Sabaot

Buch-Tour von und mit Andreas Klamm-Sabaot

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=-BTvsJgMxl4&fs=1&hl=en_US]

Hinweise zu den 9 veröffentlichten Büchern von Andreas Klamm-Sabaot und zur Buch-Tour im Dezember 2010 und im Frühjahr 2011. Ausführliche Informationen zu den Büchern des französisch-deutschen Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor und Schriftsteller, Andreas Klamm-Sabaot sind bei http://www.radiotvinfo.org/andreasklamm zu finden.

Hilft der Hinweis einer Kriminalhauptkommissarin den vermissten Großvater zu finden ?

Hilft der Hinweis einer Kriminalhauptkommissarin den vermissten Großvater zu finden ?

Der französische Offizier Hedi Sabaot wird seit 1945 vermisst – Letzter bekannter Aufenthaltsort ist Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz

Mainz / Kaiserslautern. 16. November 2010. Möglicherweise ist es der Hinweis einer Kriminalhauptkommissarin, der helfenkann den Familienangehörigen, den Kindern und den Enkeln-Kindern, ihren seit 1945 vermissten französischen Großvater und Vater Hedi Sabaot zu finden.

Hedi Sabaot war als Offizier der französischen Armee im Jahr 1945 in Kaiserslautern stationiert. Seine damalige Geliebte, die deutsche Frau, Marta Maier und der französische Offizier Hedi Sabaot waren damals bei den französischen und deutschen Behörden und wollten eine Erlaubnis zum Heiraten. Die Situation des Liebespaares im Jahr 1945 ist bei den deutschen und französischen Behörden Aktenkundig, wie es im Amtsdeutsch heißt. Eine Erlaubnis zur Heirat zwischen deutschen Frauen und Offizieren der Besatzungs-Armeen war im Jahr 1945, nur wenige Monate nach dem Ende des zweiten Weltkrieges nicht einfach und es bestanden auch hohe Risiken. Die Deutschen waren nur wenige Monate nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945 in aller Welt gehaßt. Wenn sich Besatzungs-Soldaten und die Offiziere der Besatzungsarmeen aus Frankreich, Groß Britannien, den Vereinigten Staaten von Amerika und aus Rußland in deutsche Frauen verliebten, war dies immer mit Problemen verbunden.

Obgleich das Liebes-Paar noch zuvor bei den deutschen und französischen Behörden war, um eine Erlaubnis zum Heiraten zu erhalten, verliert sich jede Spur des ehemaligen Offiziers Hedi Sabaot in der Stadt Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz.

Andreas Klamm-Sabaot, der Enkel-Sohn, des französischen Staatsbürgers und französischen Offiziers Hedi Sabaot sucht seinen vermissten Großvater seit mehr als 25 Jahren. Die Suche begann dieser im Jahr 1984 als er gerade einmal 16 Jahre jung war. Zuerst musste er damals seine Großmutter Marta Kolacz finden, die inzwischen den Stiefgroßvater Joseph Kolacz, einen ehemaligen Militär-Polizisten der Polisch Devision der U.S. Armed Forces Europe, das meint der Polnischen Division der U.S. Streitkräfte in Europa heiratete, nach dem diese 1950 für immer Deutschland verlassen hatte und nach Melbourne in den State of Victoria nach Australien ausgewanderte. Im Jahr 1987 konnte Andreas Klamm-Sabaot, Dank der Behörden in Melbourne in Australien, seine Großmutter Marta Kolacz finden, die im Jahr 1950 Kaiserslautern für immer verlassen musste. Marta Kolacz ist im öffentlichen nationalen Archiv von Australien als displaced people, das meint als vertriebene Person, registriert.

Doch leider wußte auch die Großmutter Marta Kolacz nicht, was mit ihrem früheren Geliebten, dem französischen Offizier und französischen Staatsbürger Hedi Sabaot geschehen ist. Die französischen Behörden hätten sie darüber informiert, dass Hedi Sabaot nach Tunesien versetzt wurde. Doch ein Mitarbeiter der Botschaft in Tunesien bestätigte auf Anfrage, dass die Ankunft von Hedi Sabaot in Tunesien nicht registriert werden konnte. So verliert sich die Spur des französischen Armee-Offiziers Hedi Sabaot in Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz.

Vor rund drei Jahren wurde Andreas Klamm-Sabaot in einem öffentlichen Archiv fündig. In den 50er Jahren wurden zwei französische Offiziere in der Nähe von Kaiserslautern ermordet. Vor wenigen Wochen kam ein möglicherweise entscheidender Hinweis einer Kriminalhauptkommissarin.

Der Tipp der Kriminalhauptkommissarin: Andreas Klamm-Sabaot soll die Polizei und Behörden in Kaiserslautern bitten eine DNA-Analyse zwischen den ermordeten französischen Offizieren in der Nähe von Kaiserslautern und ihm als Nachkommen durchführen zu lassen. Mittels neuester Technik könnte es möglich sein, auch 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine möglicherweise bestehende Blutsverwandtschaft zwischen einem der ermordeten französischen Offiziere in der Nähe von Kaiserslautern und dem Enkel-Sohn Andreas Klamm-Sabaot mittels DNA-Analyse und weiterer Techniken nachzuweisen.

Der Hinweis der Kriminalhauptkommissarin schenkt der Familie und dem Enkel-Sohn eine große Hoffnung, zumindest Fotos und Informationen über den Verbleib des seit 1945 vermisssten französischen Offiziers und französischen Staatsbürgers, Hedi Sabaot, zu erhalten, auch dann wenn sich der traurige Verdacht bestätigen sollte, dass dieser in Deutschland nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges möglicherweise in der Nähe von Kaiserslautern ermordet worden sein könnte. Zumindest wäre es dann möglich Fotos und Informationen zum geliebten und vermissten Großvater Hedi Sabaot zu erhalten, nach einer Suche, die schon mehr als 25 Jahre andauert. Daher hat der tunesisch-französisch-deutsche Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Buch-Autor von neun verfassten und veröffentlichten Büchern, Herausgeber und Verleger, Andreas Klamm – Sabaot am 16. November 2010 auch eine öffentliche Petition an den Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz, Karl Peter Bruch, gesendet mit der Bitte bei der Suche nach dem vermissten französischen Staatsbürger und ehemaligen Offizier der französischen Armee, Hedi Sabaot, zu helfen. Es wäre ein wahrer Dienst für den Frieden, 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Ob Innenminister Karl Peter Bruch, der auch für die Polizei in Rheinland-Pfalz und Kaiserslautern zuständig ist, die Hilfe bei der Suche nach dem vermissten französischen Offizier und französischen Staatsbürger Hedi Sabaot, unterstützen wird, bleibt abzuwarten.

PRESSE-Kontakt / Kontakt für die Medien:

Andreas Klamm – Sabaot

French-German Journalist, Broadcast journalist, author, nurse (R.N.), paramedic, director, missionary and news correspondent

Französisch-deutscher Journalist, staatl. geprft.Gesundheits- und Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Missions-Leitung, Missionar, Nachrichten-Korrespondent

c/o Schillerstr. 31, D 67141 Neuhofen, Deutschland, Germany)
c/o 160 Greenford Road, Sudbury Hill – London, HA13QS, United Kingdom, Groß Britannien / Vereinigtes Königreich
Tel. 0049 6236 416 802, Tel. 0049 62 36 48 90 44, Fax.001 503 212 6883 (U.S.A.), email: andreasklamm@hotmail.com

An

Herrn
Karl Peter Bruch
Innenminister Rheinland-Pfalz
Minister des Innern und für Sport

Schillerplatz 3 – 5
55116 Mainz

Telefon: 06131 – 16 0
Telefax: 06131 – 16 35 95
E-Mail: poststelle@ism.rlp.de

Petition und Offener Brief zur Situation tri-nationaler und bi-nationaler Bürger und Bürgerinnen in Rheinland-Pfalz und in Deutschland / französisch-deutsche und deutsch-französische Bürger sogenannte « Mischlings-Kinder »

Petition und ANTRAG zur Unterstützung bei der SUCHE seit 1984 nach meinem Großvater HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger, geboren in Tunis, Tunesien, Nord-Afrika, im Jahr 1945 stationiert als französischer Offizier in Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz – seither VERMISST !

Sehr geehrter Herr Innenminister Karl Peter Bruch !

Wie Ihnen bekannt ist im Jahr 2010 der 65. Jahrestag der Kapitulation und für den Frieden in Deutschland am 8. Mai 1945. An Ministerpräsident Kurt Beck habe ich zwecks Unterstützung eine öffentliche Petition gesendet.

In der Angelegenheit der Suche nach meinem Großvater, HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger und ehemaliger FRANZÖSISCHER OFFIZIER, geboren in Tunis, Tunesien in Nord-Afrika, stationiert 1945 in Kaiserslautern in in Rheinland-Pfalz sende ich Ihnen heute nach einem Gespräch mit einer Kriminalhauptkommissarin, deren Namen ich aus dienstlichen Gründen als Journalist, Rundfunk-Journalist, Nachrichten-Korrespondent, Verleger und Herausgeber seit 1984, in dieser Petition nicht öffentlich machen kann, einen ANTRAG und eine öffentliche Petition mit der BITTE bei der Suche nach meinem seit 1945 vermissten Großvater, dem französischen Staatsbürger und ehemaligen Offizier der französischen Armee, HEDI SABAOT, zu helfen.

Im Jahr 1984 habe ich als damals 16jähriger Jugendlicher die internationale Suche nach meinen beiden vermissten Großeltern begonnen. Die Informationen wurden mir hierzu von meinem Vater, Manfred Klamm, ehemaliger Feuerwehr-Obermann der Stadt Ludwigshafen am Rhein, Berufsfeuerwehr Ludwigshafen am Rhein und ehemaliger Postbeamter, verstorben am 4. Februar 2000, nach einem schweren Unfall aus unbekannten Gründen NICHT vor dessen Tod mitgeteilt.

Daher machte ich mich weltweit alleine auf die Suche nach meinen Großeltern der mütterlichen Seite, konkret auch auf die Suche nach den Eltern meiner Mutter und meinen Großeltern und die meiner beiden Schwestern. Die Großeltern der väterlichen Seite aus Deutschland kannte ich gut. Nach dreijähriger Suche von 1984 bis 1987 konnte ich meine Großmutter MARTA KOLACZ, geborene Maier, am 11. September 1922 in Erfenbach bei Kaiserslautern, DANK der freundlichen Unterstützung der BEHÖRDEN in Australien in der Stadt Melbourne im State of Victoria finden (Beweis: Schreiben der Behörden in Australien).

In einem Schreiben aus dem Jahr 1963 an meine Eltern, kurz vor deren Hochzeit, damals lebte ich noch nicht, teilte meine Großmutter MARTA MAIER, die in Melbourne in Australien offiziell in den Archiven als displaced people, in deutscher Sprache als vertriebene Person registriert ist, mit, dass diese glaubt, dass der vermisste französische Offizier und Staatsbürger HEDI SABAOT nach Tunesien nach 1945 zurück versetzt wurde.

Im Jahr 1945 waren meine Großmutter Marta MAIER und mein Großvater Hedi SABAOT bei den deutschen und bei den französischen Behörden die damals für KAISERSLAUTERN in Rheinland-Pfalz zuständig waren, weil diese heiraten wollten. Meine Großmutter Marta Maier war bereits im Oktober 1945, das bedeutet also nur vier Monate nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges SCHWANGER. Meine Großeltern liebten sich sehr und wollten heiraten. Aus nicht bekannten Gründen wurden von den deutschen Behörden und von den französischen Behörden die Erlaubnis zur HEIRAT leider nicht erteilt.

In einem Gespräch mit einem Mitarbeiter der Botschaft von TUNESIEN wurde mir mitgeteilt, dass eine Einreise meines Großvaters HEDI SABAOT, in Tunesien bei den Behörden in Tunesien NICHT registriert ist. Der Mitarbeiter hat mir empfohlen mit den Behörden in Deutschland und Frankreich zwecks der Informationen über den Verbleib meines seit 1945 vermissten Großvaters HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger und ehemaliger französischer Offizier, aufzunehmen.

Leider werden den suchenden Angehörigen, das meint den Kindern und den Enkel-Kindern der vermissten Verwandten immer noch wichtige Informationen mit der Begründung militärischer oder polizeilicher Geheimnisse vorenthalten. Doch 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges glaube ich, ist das RECHT AUF INFORMATION der Angehörigen vermisster Familien-Angehörigen der französischen Armee oder auch der deutschen Wehrmacht sicher und weit wichtiger zu bewerten, da die Offiziere und Soldaten der französischen Armee und der deutschen Armee, schon aufgrund des sehr hohen Alters, so die Angehörigen noch leben sollten, NICHT mehr im Dienst der deutschen Wehrmacht bzw. Bundeswehr bzw. der französischen Armee stehen können.

Daher bitte ich Sie in dieser Petition und in diesem Antrag die SUCHE nach vermissten französischen Offizieren und auch nach vermissten deutschen Offizieren zu unterstützen. In meinen Recherchen seit 25 Jahren als Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Buch-Autor von 9 veröffentlichten Büchern, Verleger und Herausgeber von British Newsflash Magazine seit 1986, Stadtmagazin Ludwigshafen am Rhein, Vorderpfalz aktuell, Radio- und Fernseh-Magazin seit 1984 und zahlreicher weiterer Medien, konnte ich feststellen, dass ich KEIN Einzelfall bin, was ich früher als Jugendlicher im Jahr 1984 noch vermutete hatte. Es gibt in Deutschland mehrere Tausend MENSCHEN, die ihre französischen oder auch deutschen Verwandten bzw. Verwandten in der DIREKTEN FOLGE des ZWEITEN WELTKRIEGES seit mehreren Jahrzehnten, wie auch ich suchen !

In den öffentlichen Archiven bin ich auf besondere Ereignisse aufmerksam geworden. In den 50er Jahren wurden in der Nähe von KAISERSLAUTERN zwei Offiziere der französischen Armee aus mir bislang noch nicht bekannten Hintergründen ermordet.

In einem Gespräch teilte mir eine Kriminalhauptkommissarin mit, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass die zuständige Polizei und die Behörden in Kaiserslautern vermutlich noch über DNA-Materialen aus dem Mord-Fall an zwei französischen Offizieren in Kaiserslautern verfügen. Da mir der Mitarbeiter der Botschaft in Tunesien mitteilte, dass eine Einreise meines Großvaters nach Tunesien nicht registriert ist und mein Großvater HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger und französischer Offizier, umgangssprachlich formuliert, wie vom Erdboden verschluckt erscheint, obgleich mir mitgeteilt wurde, dass alle Offiziere und Soldaten auch der französischen Armee und der deutschen Wehrmacht bereits lange vor 1945, also vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges gründlich registriert und in Archiven erfasst wurden, kann ich in der logischen Schlussfolgerung einen Zusammenhang zu den zwei ermordeten französischen Offizieren in der Nähe von Kaiserslautern nicht mehr eindeutig ausschließen.

Ein weiterer Hinweis ergibt sich aus dem Schreiben meiner Großmutter aus dem Jahr 1963. FRAGE: Weshalb sollten meine Großmutter Marta Maier und mein Großvater HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger und Offizier, erst bei den deutschen und französischen Behörden um eine Erlaubnis zur Heirat bitten und ausgerechnet im Jahr 1946 als meine Mutter geboren wurde, mein Großvater HEDI SABAOT dann kein Lebenszeichen mehr von sich geben. In der logischen Schlussfolgerung legt dies sogar sehr nahe, dass mein Großvater HEDI SABAOT aus mir heute immer noch nicht bekannten Gründen NICHT mehr in der LAGE war ein Lebenszeichen von sich zu geben und sich um seine Ehefrau, das meint meine Großmutter Marta MAIER (später ein zweites Mal verheiratet, daher der NAME KOLACZ) und seine Tochter, das meint meine Mutter NICHT kümmern (Beweis: Meine Großeltern, HEDI SABAOT und meine Großmutter Marta Maier waren bei den deutschen und französischen Behörden, KOPIE des Briefes meiner Großmutter Marta Maier aus 1963 ! und wollten heiraten) .

Diese Zusammenhänge legen nahe, dass meinem Großvater HEDI SABAOT etwas zugestoßen sein könnte. Die Kriminalhauptkommissarin teilte mir mit, dass es DANK der technischen Fortschritte in Deutschland mittels einer DNA-Analyse heute möglich ist, zu prüfen, ob einer der beiden ermordeten französischen Offiziere, die in der Nähe von Kaiserslautern ermordet wurden, möglicherweise mit mir verwandt sein könnte. Sollte sich dies bestätigen, so könnte ich zumindest die Informationen zu meinem seit 1945 vermissten Großvater HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger und ehemaliger französischer Offizier erhalten.

Daher bitte ich zu prüfen, ob Sie die Suche nach meinem seit 1945 vermissten Großvater mittels einer DNA-Analyse und mittels der FREIGABE aller Informationen zu den in der Nähe von Kaiserslautern ermordeten französischen Offiziere mitteilen können. In den öffentlichen Archiven, wird nur darüber informiert, dass in der Nähe von Kaiserslautern, zwei französische Offiziere ermordet wurden. Die Namen der Offiziere werden in den öffentlichen Archiven leider nicht genannt.

Mein Großvater HEDI SABAOT ist kein Militär-Geheimnis mehr und ich bitte Sie zu respektieren, insbesondere auch deshalb weil ich KEIN Einzelfall bin, sondern die Probleme dieser Art zahlreiche weitere Menschen betrifft, zu handeln und sich dafür einzusetzen, dass die Kinder und Enkel-Kinder FREIEN ZUGANG zu den Informationen erhalten, was mit den Angehörigen, seien es Eltern, Väter, Mütter, Großmütter und Großväter geschehen ist, erhalten dürfen.

Der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes, den ich in die Suche bereits eingeschaltet hatte, sucht nach einer Selbstauskunft nur nach vermissten deutschen Soldaten, doch leider nicht nach vermissten FRANÖSISCHEN SOLDATEN.

Werter Herr Innenminister Karl Peter Bruch, als Innenminister sind Sie auch zuständig für die POLIZEI in Rheinland-Pfalz und in KAISERSLAUTERN. Daher bitte ich die Suche nach meinem seit 1945 vermissten Großvater HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger und ehemaliger französischer Offizier zu unterstützen und zu helfen wenigstens Fotos und Informationen über den Verbleib meines Großvaters zu erhalten.

Meine Großmutter Marta Maier musste 1950 Deutschland für immer verlassen. Sie wanderte nach Melbourne in Australien aus und heiratete dort den ehemaligen SECURITY POLICE OFFICER, das meint früheren Militär-Polizisten, der Polnischen Division der U.S. ARMED FORCES EUROPE, JOSEPH KOLACZ aus Polen (in deutscher Sprache der U.S. Streitkräfte für Europa).

Über meinen Stief-Großvater JOSEPH KOLACZ habe ich weit mehr Informationen und sogar Fotos; siehe hier den BEWEIS – Fotos meines Stiefgroßvaters JOSEPH KOLACZ, ehemaliger Militär-Polizist für die U.S. Streitkräfte der Polnischen Division in Europa als über meinen direkten Blutsverwandten und meinen LEIBLICHEN Großvater HEDI SABAOT, französischer Staatsbürger und Offizier.

Die Fotos zeigen meinen Stiefgroßvater Joseph Kolacz. Durch die Heirat in Australien hat sich der Nachname meiner Großmutter Marta Maier in Marta Kolacz geändert. Meine Großmutter Marta Kolacz und mein Stiefgroßvater Joseph Kolacz sind beide leider bereits verstorben und in Australien beerdigt.

Als Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz, doch auch jeder Polizist des Landes und auch ich als tunesisch-französisch-deutscher Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Buch-Autor, Schriftsteller, Herausgeber und Verleger weiß, Offiziere der deutschen Wehrmacht und auch die Offiziere der französischen Armee, wie mein Großvater HEDI SABAOT, verschwinden nicht einfach so in Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz im Jahr 1945 nach dem ENDE des ZWEITEN WELTKRIEGES ohne eine einzige Spur zu hinterlassen.

Sie als Innenminister, jeder Polizist in Deutschland und auch ich, ja sogar jeder Offizier der französischen Armee oder der heutigen deutschen Bundeswehr wissen sehr gut, dass es immer einen Hinweis oder eine Spur speziell auf Offiziere gibt, da die Armeen aller Ländern für ihre genaue Registrierung von Soldaten und Offizieren bekannt sind.

Daher glaube ich sehr wohl, dass sich auch 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges die Hinweise auf meinen seit 1945 vermissten französischen Großvater HEDI SABAOT und ehemaligen Offizier der französischen Armee finden lassen mit etwas Unterstützung vielleicht direkt von Ihnen, werter Herr Innenminister Karl Peter Bruch oder auch der Polizei in Kaiserslautern und in Rheinland-Pfalz.

Sollte einer der beiden in der Nähe von Kaiserslautern ermordeten französischen Offiziere vielleicht tatsächlich mein Großvater sein, ist es vermutlich sogar auch für Kriminal-Historiker interessant eine DNA-Analyse und die Informations-Freigabe zu den Ereignissen in Kaiserslautern in den 50er Jahren freizugeben und den lebenden Kindern und Enkeln-Kindern, das sind meine beide Schwestern und ich, direkt betroffen, zumindest die Fotos und Informationen über den Verbleib des Vater und Großvaters HEDI SABAOT kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Mit dieser Petition und dem Antrag bitte ich um Ihre freundliche Unterstützung.

Die Abschrift eines Teils eines Briefes meiner Großmutter Marta Kolacz, geborene Maier, am 11. September 1922 in Erfenbach bei Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz an meine Eltern im Jahr 1963, kurz vor deren Hochzeit erhalten Sie im Auszug in der Anlage zwecks Ihrer geschätzten Prüfung. Mir liegt auch das Original des Briefes vor, so dass das Schreiben meiner Großmutter Marta Kolacz aus dem Jahr 1963 aus Australien MEHRFACH auf seine Echtheit Dank moderner technischer Mittel, die es heute gibt, sogar auf Herkunft und Alter untersucht werden kann, wie mir weitere Polizei-Kommissare mitteilten. Immerhin 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, gibt es für mich als afrikanisch-europäischen Bürger und Journalist und als tunesisch-französisch-deutscher Bürger und Journalist sicherlich keinen Grund mehr, die Identität meines Großvaters HEDI SABAOT, der als französischer Offizer auch Frankreich, Deutschland und Europa im Dienst für den Frieden geholfen hat, zu leugnen. Rheinland-Pfalz ist ja ein Welt-offenes Land und Angehörige tri- und bi-nationaler Herkunft müssen ihre Herkunft und Urzwurzeln in verschiedenen Ländern sicher mehr nicht verleugnen.

Gibt es einen Grund, weshalb meine Identität, als bi-nationaler oder tri-nationaler Bürger, Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Verleger, Herausgeber, Moderator und Autor von 9 veröffentlichten Büchern verleugnet werden sollte aufgrund meiner afrikanisch-euorpäischen Herkunft ? Wohl kaum, da ich nicht vermute, dass Sie als Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz oder die SPD als Partei, rassistische oder gar Ideologien der NSDAP NICHT gut heißen können oder unterstützen. Laut Präambel im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist Deutschland und damit Rheinland-Pfalz zum DIENST für den FRIEDEN in dieser Welt verpflichtet und umso mehr bitte ich Sie heute auch in Ihrer Eigenschaft als Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz zu helfen und beizutragen, dass nach den Schrecken des Zweiten Weltkrieges, der so viel Unheil über die Menschen in Deutschland und Europa brachte, einen FRIEDENS-DIENST zu leisten, und auch den MENSCHEN ZU HELFEN, die seit mehreren Jahrzehnten nach vermissten Groß-Eltern, Groß-Mütter, Groß-Väter, Mütter und Väter suchen. Familien-Angehörige, seien es Groß-Eltern oder Eltern, die in der Folge des Zweiten Weltkrieges seit 1945 vermisst werden, dürfen 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nicht mehr als Militär-Geheimnisse behandelt werden.

Als tunesisch-französisch-deutscher Bürger, Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Buch-Autor, Moderator, Radio- und Fernseh-Produzent, Verleger und Herausgeber seit 1984 – seit mehr als 25 Jahren – der sich seit 1986 für internationale Völkerverständigung in der Arbeit in den Medien engagiert, habe ich auch im Dienst als wehrpflichtiger Soldat für 15 Monate bei der Luftwaffe der Bundeswehr in den Jahren 1988 bis 1989, im öffentlichen Dienst in der Arbeit für Presse und Medien seit 1984, im öffentlichen Dienst auch als staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger (ehemals tätig für zwei Universtitäts-Kliniken zweier Bundesländer und für kommunale Krankenhäuser in Trägerschaft von Landkreisen und Städten in Deutschland) auch wichtige Dienste nicht nur für Deutschland sondern auch für Frankreich, Groß Britannien und für Menschen aus einer Vielzahl weiterer Ländern nachweisbar geleistet. – Schon daher glaube ich, dass es nicht einen einzigen Grund dafür gibt, die Geschichte meines tunesisch-französischen Großvaters HEDI SABAOT, der Frankreich und in Deutschland im Jahr 1945 als französischer Offizier diente und meine eigene Geschichte und Identität und Urwurzeln zu verleugnen oder gar totzuschweigen und dies trifft sicher auch auf eine beträchtliche Anzahl weiterer Menschen zu, die in Rheinland-Pfalz umgangsprachlich noch heute als sogenannte “Mischlings-Kinder” bezeichnet werden.

Daher, werter Herr Innenminister Karl Peter Bruch, bitte ich Sie ausdrücklich, den Menschen zu helfen, die 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges immer noch nach Ihren Angehörigen suchen und dazu beizutragen, dass die Informationen zu den vermissten Angehörigen des Militärs und der Verwandten in Deutschland, Frankreich, Tunesien und darüber hinaus auch in anderen Ländern im Rahmen eines DIENSTES für den Frieden für die suchenden Angehörigen freigegeben werden.

Das RECHT auf Information für die Angehörigen, Kinder und Enkel-Kinder, die ein berechtigtes Interesse haben, zu erfahren, was mit den vermissten Angehörigen, seien es deutsche oder französische Offiziere, geschehen ist, ist meiner Überzeugung nach höher zu bewerten, als die Wahrung sogenannter, militärischer Geheimnisse, 65 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges.
Daher bitte ich Sie heute freundlichst um Prüfung und um Ihre werte Unterstützung und Hilfeleistung. In der Anlage erhalten Sie noch Informationen zu den von mir 9 geschriebenen und veröffentlichten Büchern. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie vielleicht bei etwas Zeit und Ruhe das ein oder andere Buch von mir lesen können.

Vielen Dank im voraus.

Mit freundlichem Gruß

Andreas Klamm – Sabaot

Französisch-(tunesisch)-deutscher Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Radio- und Fernseh-Produzent, staatlich gerpft. Gesundheits- und Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Missionar und Missions-Leitung

Verleger und Herausgeber von Stadtmagazin Ludwigshafen / Vorderpfalz aktuell / 3mnews.org / RPF Rundfunk- und Programmarbeitsgemeinschaft für Film, Funk und Fernsehen seit 1984

Verleger und Herausgeber von British Newsflash Magazine, Radio TV IBS Liberty, IBS Independent Broadcasting Service Liberty seit 1986
French-German Journalist, broadcast journalist, author, nurse (R.N.), director, missionary and news-correspondent, publisher
www.andreasklamm.de.be
www.andreas-klamm.de.be
http://andreasklamm.radiotvinfo.org
www.andreasklamm.blogspot.com
Andreas Klamm, Journalist, staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger, Steuernummer: Umsatz-Steuer-Ident-No. DE 258678726, (Tax ID number), Finanzamt Ludwigshafen am Rhein, Rheinland-Pfalz, Deutschland (Germany)

Der offene Brief und die Peition an Innenminister Karl Peter Bruch in Rheinland-Pfalz kann auch bei MJB Mission News, ISSN 1999-8414, in der Original-Fassung und Gestaltung gelesen werden: http://www.scribd.com/doc/42771288/Petition-Innenminister-Rheinland-Pfalz-Bi-Nationale-Menschen

Offener Brief an den Pfarrer und Bürgerrechtler Joachim Gauck

Offener Brief an den Pfarrer und Bürgerrechtler Joachim Gauck

Bundespräsidentschaftwahl 2010 – Nutzung eines kostenfreien Presse-Fotos, das als KOSTENFREI zur Veröffentlichung freigegeben wurde – Rechnungen auch für Presse-Veröffentlichungen in Presse-Archiven

Berlin. 8. Juli 2010. (aph). Der französisch-deutsche Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor von 9 veröffentlichten Büchern zu den Themen Menschenrechte, Politik, Gesellschaft und Soziales, Andreas Klamm – Sabaot hat an den Pfarrer, Bürgerrechtler und ehemaligen Bundespräsidentschafts-Kandidaten, Dr. h. c. Joachim Gauck einen offenen Brief gesendet, nach dem dieser acht Tage nach der Bundespräsidentenwahl am 8. Juli 2010 für die Veröffentlung von KOSTENFREIEN Pressefotos (bis 30. Juni 2010) 4 Rechnungen erhalten hat und für die Veröffentlichung von Fotos von Joachim Gauchk bezahlen soll, da die Beiträge und Presse-Veröffentlichungen in den Archiven der freien Presse in Deutschland mit Foto, veröffentlicht vor dem 30. Juni 2010 zu finden sind.

Der Herausgeber und Gründer von 3mnews.org, Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters, Radio TV IBS Liberty und MJB Mission News, ISSN 1999-8414, Andreas Klamm-Sabaot, sieht mit diesen Ereignissen die nach dem Grundgesetz, Artikel 5, garantierte Meinungs- Informations- und PRESSE-Freiheit und nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in Artikel 19 garantierte Freiheit der Presse in Deutschland in Gefahr. Er bittet den Bürgerrechtler, Pfarrer und ehemaligen Bundespräsidentschafts-Kandidaten Joachim Gauck, für Freiheit, Demokratie und für die Freiheit der Presse in Deutschland zu wirken und sich für deren Einhaltung einzusetzen.

An

Herrn Dr. h.c. Joachim Gauck
c/o

Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.
Stauffenbergstraße 13-14
10785 Berlin
Fon ++49 (0)30/26 39 78-3
Fax ++49 (0)30/26 39 78-40

info@gegen-vergessen.de

Rechnungen zu PRESSE-Berichten in ARCHIVEN
Presse-Foto, bei www.joachim-gauck.de , Presse-Foto
von teutopress.de

Bitte um Intervention und Prüfung / Stornierung der Rechnungen

Freiheit der PRESSE, Presse-Freiheit, Artikel 5 Grundgesetz
Artikel 19, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Sehr geehrter Herr Dr. h.c. Joachim Gauck !

Als französisch-deutscher Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Radio- Fernseh- und Medien-Produzent und 9 veröffentlichten Büchern zu MENSCHENRECHTEN, PRESSE-FREIHEIT, Politik, Kultur, Gesellschaft und Soziales bin ich sehr darüber verwundert und irritiert, dass ich nur 8 Tage nach der Wahl des Bundespräsidenten von teutopress.de 4 Rechnungen wegen der Nutzung eines PRESSE-FOTOS erhalte, das einmal veröffentlicht und kopiert wurde und vorm dem 30. Juni 2010 veröffentlicht wurde. Die Veröffentlichung wurde bis 30. Juni 2010 von teutopress.de als kostenfrei deklariert.

Nach dem 30. Juni 2010 habe ich diese Fotos nicht mehr veröffentlicht. Doch die Firma teutopress.de, die die RECHTE am Foto Ihrer Person hat, teilte in einem Telefongespräch heute am 8. Juli 2010 mit, dass auch PRESSE-BERICHTE im ARCHIV mit Fotos von Ihnen im Internet und sonstigen Medien vernichtet und gelöscht werden müssten.

Dass bis zum 30. Juni 2010 veröffentlichte Fotos in Archiv-Beiträgen jetzt mittels Rechnungen berechnet werden, führt zwangsläufig zu einer ZENSUR der PRESSE in Deutschland.

Denn erstmals in der Geschichte von Deutschland seit 1933 unter der Führung von Reichs-Führer Adolf Hitler müssen jetzt ausgerechnet wegen veröffentlichter Fotos Ihrer Person und FREIEN BERICHTEN zur Bundespräsidentenwahl damit FAKTISCH, auch ARCHIV-BEITRÄGE in PRESSE-ARCHIVEN vernichtet, Zeitungen und Magazine, in denen das PRESSE – FOTO mit Ihrer Person erschienen ist vernichtet oder verbrannt werden.

Eine Zensur kann speziell für Sie als überzeugter Verfechter und Bürgerrechtler für FREIHEIT und DEMOKRATIE und damit auch als ein möglicher Unterstützer der PRESSE-FREIHEIT in Deutschland ganz und gar nicht in Ihrem Sinne sein.

Es ist öffentlich bekannt, dass ich Gründer von Radio TV IBS Liberty, dem internationalen Medien-Projekt für Menschenrechte Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters, MJB Mission News, ISSN 1999-8414 von 3mnews.org und weiteren Medien-Einrichtungen international bin und seit 1986 für internationale Völkerverständigung wirke und arbeite.

Nach drei Unfällen in 1994, 1995 und 1996 trifft mich eine Zensur durch sehr hohe Kosten für Presse-Fotos eines Bundespräsidenten-Kandidaten, die alle vor dem 30. Juni 2010 veröffentlicht wurden und nach dem 30. Juni 2010 NICHT mehr veröffentlicht wurden, sich jedoch noch in frei zugänglichen PRESSE-ARCHIVEN befinden besonders hart, denn Sie wissen, dass es für Journalisten und Autoren mit einer dauerhaften Einbuße der körperlichen Beweglichkeit, chronischen Erkrankungen, Behinderung und Schwerbehinderung bei Verlagen in Deutschland KEINE bezahlte Anstellungen gibt.

In den 25 Jahren, die ichals Journalist arbeite, habe ich ein solches Geschehen noch nicht erlebt, und ich empfinde es als besonders DISKRIMINIEREND und MENSCHENVERACHTEND gegenüber allen Journalisten und Journalistinnen und gegenüber allen Menschen, die FREIHEIT, die FREIHEIT der PRESSE und Demokratie in Deutschland unterstützen.

Dass ausgerechnet Ihr Name mit einer solchen Aktion, Rechnungen für veröffentlichte ARCHIV-Berichte der freien Presse aufgrund der Nutzung eines Presse-Fotos, das bis zum 30. Juni 2010, eindeutig als KOSTENFREI deklariert war, in ein Licht eines totalitären Systems, von Diktatur, wie diese in der DDR oder im Terror-Unrechts-Staat der Nazis bestanden hat in den Jahren 1933 bis 1945, kann ganz und gar nicht in Ihrem Sinne sein, insbesondere da Sie auch noch Vorsitzender des Vereines Gegen Vergessen – für Demokratie e. V. in Berlin sind.

Das internationale Medien-Projekte für Menschenrechte Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters und die weiteren Medien, denen ich meine Berichte mit einem PRESSE-Fotos Ihrer Presse-Stelle zur Bundespräsidenten-Wahl zugesendet habe, berichten KOSTENFREI für MENSCHEN, PRESSE, FREIHEIT, MENSCHENRECHTE und Demokratie – wir wirken und arbeiten nichtkommerziell und informieren MENSCHEN, damit diese mehr über aktuelle Geschehen, historische Ereignisse und Menschenrechte, Freiheit und Demokratie informiert sind.

Einen Hinweis im Zusammenhang mit der Veröffentlichung Ihres Presse-Fotos, dass auch Archiv-Beiträge der PRESSE im Internet, in Zeitungen, in Magazinen vernichtet oder verbrannt werden müssen nach dem 30. Juni 2010, gab es NICHT !

Bücher- Zeitungs- und Magazin-Verbrennungen haben unter dem Terror-Regime der Nazis in den Jahren 1933 bis 1945 stattgefunden und meine Kollegen, Kolleginnen und ich glauben, dass es NICHT in Ihrem Sinne ist, die FREIHEIT der PRESSE, insbesondere der internationalen Presse und die Arbeit für Menschenrechte auf diese Weise mittels hoher Rechnungen zu gefährden und faktisch unmöglich zu machen.

Dennoch werden wir die Fotos von Ihnen entfernen, nachdem heute bekannt wurde, laut einem Mitarbeiter von teutopress.de, dass mit der SPD Sozialdemokratischen Partei Deutschland, die Veröffentlichung Ihrer Fotos nur bis zum 30. Juni 2010 vereinbart war.

Nach dem Eingang von 4 Rechnungen hatte ich bei teutopress.de nachgefragt.

Mein Verständnis für Freiheit und Demokratie will ich Ihnen gerne erklären:

Artikel 5, Grundgesetz, Bundesrepublik Deutschland

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, United Nations, Vereinte Nationen
Artikel 18

Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

Artikel 19

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Vergleiche hierzu auch: www.libertyandpeacenow.org/menschenrechte.htm

Dass in Deutschland die Lebensgrundlagen behinderter und schwerbehinderter Journalisten, Rundfunk-Journalisten, von Autoren und Schriftstellern, Fernseh- und Radio-Produzenten durch Diskriminierung auch bei Verlagen vernichtet werden, ist schon ein nicht mehr haltbarer Zustand, doch dass freie, internationale, französisch-deutsche Journalisten, Autoren wie meine Person und andere dafür abgestraft werden und mit Rechnungen für PRESSE-Fotos verfolgt werden, die bis zum 30. Juni 2010 veröffentlicht wurden und 8 Tage nach der Bundespräsidenten-Wahl noch in den Archiven der PRESSE in Deutschland zu finden sind, empfinde ich vor allem aus der historischen Verantwortung der unzähligen Gewalt-Verbrechen, die in Deutschland verübt wurden, vor allem in den Jahren 1933 bis 1945 als eine sehr große Gefahr für Demokratie, Freiheit und die Presse in Deutschland.

Nach dem ich heute von Ihrem Presse-Sprecher Andreas Schulze erfahren musste, dass dieser NICHT mehr für Sie tätig ist, BITTE ich Sie daher persönlich zu intervenieren und eine Stornierung der Rechnungen der Firma teutopress.de zu veranlassen und die Frist für Archiv-Beiträge in PRESSE-Archiven bis 30. Juli 2010 zu verlängern.

Dass freie Archive der Presse wegen der Nutzung eines PRESSE-Fotos eines Bundespräsidentschafts-Kandidaten in Deutschland vernichtet werden müssen, laut teutopress.de in Bielefeldt ist neu und einmalig, denn bisher hat in Deutschland auch das Grundgesetz, Artikel 5 und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Artikel 19, auch die PRESSE-Freiheit und Freiheit der Presse gegolten und irgendwie hoffen ich und meine Kollegen und Kolleginnen, dass diese auch weiterhin in Deutschland gelten werden.

Meine Kollegen und Kolleginnen und ich bedauern es zutiefst, dass wir die Freiheit der Presse nicht in Deutschland gewährleisten können aufgrund solcher Ereignisse und feststellen müssen, dass eine aktive Zensur der Presse stattfindet insbesondere für FREIE und INTERNATIONALE MEDIEN-PROJEKTE wie Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters und zahlreiche weitere, freie und internationale Medien.

Wir bedauern es zutiefst, dass wir über eine Persönlichkeit wie Sie offenbar nicht mit der Veröffentlichung eines Presse-Fotos berichten dürfen und, dass damit die Freiheit der Presse in Deutschland ganz ohne Zweifel in einer nicht hinnehmbaren Weise eingeschränkt wird, speziell weil Sie sich so sehr für Freiheit und Demokratie engagieren.

Solche Ereignisse können NICHT in Ihrem Sinne sein und auch nicht im Sinne von Freiheit, Demokratie, Freiheit der Presse, Grundrechte und Demokratie und daher bitte ich Sie heute persönlich zu intervenieren und dafür zu wirken, dass Freiheit, Demokratie und Freiheit der Presse auch in Deutschland 2010 und künftig möglich sein werden.

In der Anlage erhalten Sie die Kopie der Rechnungen von teutopress.de aus Bielefeldt und einen Brief der internationalen Jüdisch-Christlichen John Baptist Mission of Togo.

Wir danken für Ihre Prüfung und Intervention im voraus.

Mit freundlichem Gruß

Andreas Klamm – Sabaot

French-German Journalist, broadcast journalist, author, nurse (R.N.), director, missionary and news-correspondent

Französisch-deutscher Journalist, Rundfunk-Journalist, Autor, Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Missionar und Missions-Leitung

www.andreasklamm.de.be
http://andreasklamm.radiotvinfo.org
www.andreasklamm.blogspot.com

Liberty and Peace NOW!
Human Rights Reporters

international media project for Human Rights
internationales Medien-Projekt für Menschenrechte

www.radiotvinfo.org
www.menschenrechtsreporter.blogspot.com
www.humanrightsreporters.wordpress.com

* Founded in 2006 – gegründet 2006

MJB Mission News, ISSN 1999-8414
international news and mission magazine
www.ifnd734.org
www.mjbmissionnews.blogspot.com
http://mjbmissionnews.wordpress.com

Andreas Klamm – Sabaot

French-German Journalist, Broadcast journalist, author, nurse (R.N.), paramedic, director, missionary and news correspondent

Französisch-deutscher Journalist, staatl. geprft.Gesundheits- und Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Missions-Leitung, Missionar, Nachrichten-Korrespondent

c/o
Schillerstr. 31
D 67141 Neuhofen
Deutschland
(Germany)
c/o
160 Greenford Road
Sudbury Hill – London
HA13QS
United Kingdom

Tel. 0049 6236 416 802
Tel. 0049 62 36 48 90 44
Fax.001 503 212 6883 (U.S.A.)
email:
andreasklamm@hotmail.com

c/o
Schillerstr. 31
D 67141 Neuhofen
Deutschland
(Germany)

c/o
160 Greenford Road
Sudbury Hill – London
HA13QS
United Kingdom

Veröffentlicht am 8. Juli 2010