Glamouröser Edel-Wodka in der Luxus-Kristall-Schmuckflasche

WERBUNG, Advertisement

Foto: Iordanov Vodka

Glamouröser Edel-Wodka in der Luxus-Kristall-Schmuckflasche

Von Markus Schmidt

Frankfurt / Main. 17. Juli 2009 Eine neue Luxus-Edel-Schmuck-Sammler Edition bietet Iordanov Vodka.

In einer Luxus-Kristall-Schmuckflasche wird der neue glamouröse Edel-Wodka in extravaganten Flaschen abgefüllt, die mit facettenreichen Swarovski-Kristallen trendy besetzt sind, jetzt für Genießer und Schmuck-Flaschen-Sammler auf dem internationalen Markt angeboten.

Die Herstellung erfolgt aus feinstem Weizen und reinem, weichen, kristallklaren Wasser von nordeuropäischen Inseln, das demineralisiert wurde.

Dadurch wird sein sanfter und aromatischer Geschmack erreicht. Geboten wird ein köstlicher Wodka der Premiumklasse von höchster Qualität, teilte das Unternehmen mit.

Im Innern der Flasche befindet sich ein Schutzmantel, welcher den Kontakt von Flasche und Wodka verhindert.

Iordanov Vodka ist nicht nur edel, er schmeckt auch so, verspricht Iordanov Vodka, – „unvergleichlich mild“.

Die Herstellung erfolgt in einer der ältesten Destillen, die auf ganze 150 Jahre Erfahrung zurückblickt.

Die veredelte Flasche hat einen weiteren Vorteil, denn sie ist unzerbrechlich, so dass sie noch lange nach dem Genuss ein luxuriöses Schmuckstück bleibt. Insgesamt 43030 Arbeitsschschritte sind für die Dekadenz-Version notwendig, da jedes Kristall einzeln aufgeklebt wird.

Die Swarovski-Steinchen werden in mühsamer Handarbeit kunstvoll verarbeitet. Der schillernde Glanz der Kristalle soll an den kristallklaren Wodka erinnern und somit den Inhalt der handgefertigten Designerflasche kunstvoll darstellen. Für Kunstsammler ist Iordanov Vodka ein interessantes Designobjekt.

Die 43030 P-Arbeitsschritte sind für die Dekadenz-Version notwendig, da jedes Kristall einzeln aufgeklebt wird.

Weitere und ausführliche Informationen sind im Internet bei www.iordanov.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.