Afshin Seresti: Ein Arzt fordert Gerechtigkeit in Deutschland

Afshin Seresti: Ein Arzt fordert Gerechtigkeit in Deutschland

Afshin Seresti, ein engagierter und couragierter Arzt

Afshin Seresti, ein Iranisch-Deutscher Arzt wurde das Opfer mehrerer falscher Anschuldigungen, wonach er angeblich ein Terrorist sein soll. Aufgrund seiner jüdischen Vorfahren wurde der engagierte Arzt zudem diskriminiert und beleidigt.
Jetzt fordert der Arzt, Gerechtigkeit, Wiedergutmachung und eine private und berufliche Rehabilitation. Interview. Dauer 1.19 Stunde / Minute, 82 Minuten, Produktion, Andreas Klamm – Sabaot, Journalist, Radio TV IBS Liberty, Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters, www.ibstelevision.org, www.radiotvinfo.org .

Link zur Fernseh-Produktion: http://youtu.be/xHEzRxp7ppY. Der Arzt Afshin Seresti im Fernseh-Interview bei Radio TV IBS Liberty.

Eindrücke und ein Kommentar zur Situation des Arztes Afshin Seresti

Die berechtigten Forderungen nach Wiedergutmachung, beruflicher und privater Rehabilitation und Gerechtigkeit in Deutschland werden im Fernseh-Interview gut verständlich. Der Mediziner wurde das Opfer und der Geschädigte, falscher schwerwiegender Anschuldigungen, von Erpressung, Beleidigung, Diskriminierung, Verfolgung und Diffamierung. Bereits diese Vorgänge füllen eine ganzes Buch voller Straftat-Bestände die gegen einen Arzt begangen wurden. Der Arzt Afshin Seresti hat eine Doktor-Arbeit geschrieben und wartet jetzt bereits mehrere Jahre auf die Zuteilung des Doktor-Titels. Zudem hat der Arzt ein wunderbares Fachbuch geschrieben. Ein solche Bewertung und Einschätzung kann ich mir auch öffentlich erlauben, da ich seit 1984 nicht nur als Journalist, Rundfunk-Journalist, Schriftsteller, Autor von 9 veröffentlichten Büchern, Radio- Fernseh- und Medien-Produzent, Verleger und Herausgeber tätig bin, sondern im sekundären zweiten Beruf auch noch seit 1993 staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger und Rettungssanitäter bin, mit Arbeits-Erfahrung im OP, Herz-Thorax-Gefäss-Chirurgie, Innere Medizin, Notfaufnahme und auf mehreren Intensiv-Stationen angesehener Kliniken und Universitäts-Krankenhäusern in Deutschland und in England. Als Mitglied in der Protestantischen Kirche der Pfalz und in der Evangelischen Kirche in der Pfalz schäme ich mich fremd, obgleich ich die Pfarrer die die Fehler begangenen haben nicht kenne und nicht direkt beteiligt bin, für das was von religiösen Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche ausgegangen ist.

Mein geliebter Bruder und Arzt Afshin Seresti an dieser Stelle bitte ich Sie zumindest heute um Vergebung für das Leid, dass von religiösen Vertretern, das meint Pfarrern der Evangelischen Kirche in Deutschland ausgegangen ist. Bitte verstehen Sie, dass solche katastrophalen und schwerwiegende Ereignisse, wie diese Ihnen angetan wurden, NICHT im Interesse der liebenden, gläubigen Menschen an der Basis sind, die im Geiste der Freundschaft und Liebe anderen Menschen aus aller Welt begegnen wollen. Meine Hoffnung ist groß, dass die Leitungen der Evangelischen und Römisch-Katholischen Kirche, die Fehler bekennen und Sie und Ihre Familie im Dienste für den Frieden und der Liebe um Vergebung für das verursachte Leid bitten wird. Daher bitte ich Sie bereits heute, sollten Sie um Vergebung und Entschuldigung von den beiden großen Kirchen in Deutschland gebeten werden, die Vergebung und Entschuldigung zu gewähren im Dienst für Frieden, Liebe und Glück in Deutschland und für die Menschen.

Möge der Heilige Gott der HERR, an den ich glaube, Gerechtigkeit, Hilfe, Heilung, Wiedergutmachung, berufliche und private Rehabilitation und Liebe nach Frankfurt am Main und auch nach Deutschland senden, damit Sie als bemerkenswert, engagierter Arzt und Mensch in Deutschland wieder glücklich und zufrieden werden können. Es sollte nicht sein, dass religiöse Vertreter beider großer Kirchen in Deutschland falsche Vorurteile übernehmen und verbreiten, weil ein Mensch und ein Arzt aus dem Iran stammt und moslemische und jüdische Verwandte, das meint Vorfahren, hat. Als dem Frieden verpflichtete, liebende und kreative Welt-offene Menschen, so glaube ich, haben alle Menschen die Verpflichtung dafür zu wirken und zu arbeiten, allen Menschen im Geiste der Brüderlichkeit, Schwesterlichkeit, im Frieden, mit Liebe und im Geiste der Freundschaft zu begegnen. Besonders in der historischen Verantwortung der Geschichte von Deutschland ist es für alle Menschen in Deutschland wichtig, für die Einhaltung der unveräußerlichen Grundrechte, Menschenrechte, der Würde der Menschen, dazu zählt auch die Freiheit des Glaubens, zu wirken, zu arbeiten und die Grundrechte und Menschenrechte zu verteidigen.

Wie der Arzt Afshin Seresti so erwarte auch ich als tunesisch-französisch-deutscher Journalist und Bürger von den Menschen in Deutschland, den religiösen Vertretern der evangelischen und katholischen Kirche und von den Behörden, dass diese begangenen Fehler, nach falschen Anschuldigungen gegen einen couragierten und engagierten Arzt wiedergutmachen und dem Arzt Afshin Seresti bald die berufliche und private Rehabilitation möglich machen. Afshin Sersti hat nach dem Artikel 23 der universell , gültigen Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein unveräußerliches Menschenrecht darauf als Iranisch-Deutscher Arzt in Deutschland zu arbeiten und seine Facharzt-Ausbildung mit Erfolg zu absolvieren. Die falsche Anschuldigung gegen einen Menschen, wonach dieser angeblich ein Terrorist sein soll, ist schwerwiegend und eine extrem große Bedrohung für das Leben eines Menschen und Arztes. Wer dem Arzt zuhört, kann offenkundig erkennen, dass der Arzt kein Terrorist ist, sondern ein engagierter und bemerkenswerter Mediziner, der sich auf dem Fachgebiet der Neurologie weiterbildet und spezialisiert. Kein Mensch kann ausschließen, Fehler zu begehen und falsche Eindrücke zu erlangen. Doch bei Bekanntwerden eines oder mehrerer Fehler, sollte von Menschen, religiösen Vertretern der evangelischen und römisch-katholischen Kirche in Deutschland sowie deutschen Behörden zumindest erwartet werden, dass diese einen schwer geschädigten Bürger und Arzt um Entschuldigung für die Fehler bitten, entstandene Schäden ausgleichen, eine Wiedergutmachung einleiten und die berufliche und private Rehabilitation des Arztes Afshin Seresti in Deutschland bald und unkompliziert in die Wege leiten. Andreas Klamm-Sabaot, Journalist, Autor, Redaktionsleitung von Radio TV IBS Liberty ( www.ibstelevision.org ) und des internationalen Medien-Projekte für Menschenrechte, Liberty and Peace NOW! Human Rights Reporters, (www.libertyandpeacenow.org , 23. September 2011)

Artikel 23

1. JEDER HAT DAS RECHT AUF ARBEIT, AUF FREIE BERUFSWAHL, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.
2. Jeder, ohne Unterschied, hat das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.
3. Jeder, der arbeitet, hat das Recht auf gerechte und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert, gegebenenfalls ergänzt durch andere soziale Schutzmaßnahmen.
4. Jeder hat das Recht, zum Schutz seiner Interessen Gewerkschaften zu bilden und solchen beizutreten.

Auszug aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, http://www.libertyandpeacenow.org/menschenrechte.htm

Weitere Hintergrund-Informationen:

1. Presse-Erklärung, öffentlich an Medien, Journalisten, Polizei, Gerichte, Behörden und wissenschaftliche Beobachter in Deutschland und in der Welt, http://www.britishnewsflash.org/notdienstarzt
2. Bericht über das Leid, die falschen Anschuldigen, Beleidigungen und Diskriminierung, die dem Iranisch-Deutschen Arzt, Afshin Seresti in Deutschland geschehen sind: http://www.britishnewsflash.org/afshin_seresti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.